Meine Empfehlung

Am Ende lautete mein Fazit leider, dass Social Trading nicht unbedingt den gewünschten Erfolg bringt. Nachhaltigen Erfolg konnte ich dagegen mit Investitionen in Trendfolgeaktien und Optionsscheine auf Trendfolgeaktien erzielen. Alles weitere finden Sie hier:

 

18. März 2015 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading | Kommentare deaktiviert

Die weitere Entwicklung

Lange habe ich hier nichts mehr gepostet, das lag vor allem daran, dass ich mich intensiv einem anderen Projekt widmen musste und nicht mehr so viel Zeit hatte mich um Etoro zu kümmern.

Ich habe derzeit nur noch zwei Trader kopiert und mache von Zeit zu Zeit einen manuellen Trade, wenn ich eine besonders gute Chance sehe. Die letzten Tage habe ich plötzlich einige neue Follower bekommen und ich habe mich gefragt warum. Und nun habe ich es entdeckt: Ich bin mit ca. 90% Gewinn im letzten Monat erstmals in den Top-Listen von Etoro zu finden, nämlich auf Platz 33. Das freut mich natürlich sehr. Mal sehen wann ich den ersten Copier bekomme.

Weniger Glück hatte ich bei Zulutrade. Hier ist mein Konto inzwischen ins Minus gerutscht, nachdem die Signalanbieter die ich kopiert hatte keine so erfolgreichen Trades mehr gemacht hatten. Ich habe allgemein festgestellt, dass es immer wieder Probleme gibt, wenn wichtige Widerstände durchbrochen werden. Viele Trader halten dann zu lange an ihren Positionen fest, anstatt beim Durchbruch des Widerstands einen kleinen Verlust zu realisieren. Genau dies ist bei meinen Zulutrade-Signalanbietern passiert.

Mein Zwischenfazit deshalb: Ich werde mich auf Etoro konzentrieren, wenige gute Händler kopieren und ein paar Trades selbst machen. Dies hat die letzte Zeit den größten Erfolg gebracht.

24. September 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading, Meine Trades, Zulutrade | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert

Beide Konten im Plus

Mittlerweile sind beide Konten im Plus. Bei Etoro verzeichne ich nach wie vor ein Plus von etwa 18%. Mein Konto bei Zulutrade ist ja erst ein paar Tage alt, aber heute nach ein paar Tagen, an denen es leicht im Minus war, auch erstmals ins Plus gedreht. Hier verzeichne ich derzeit ein Plus von knapp 2%.

Unter Berücksichtigung der Boni sieht das Ganze natürlich noch wesentlich erfreulicher aus: Hier liegt Etoro mit 30% im Plus und Zulutrade mit 27% im Plus. Bei Zulutrade hatte ich ja die Bonus-Sonderaktion zur Europameisterschaft von AvaFX ausgenutzt und einen 25%-igen Bonus bekommen.

Insgesamt sind meine Erfahrungen mit Etoro und Zulutrade in Verbindung mit AvaFX also durchweg positiv!

04. Juli 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading, Zulutrade | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert

Kleine Ungenauigkeit in den Etoro-Statistiken

Mir fällt gerade eine kleine Ungenauigkeit in der Statsitikanzeige von Etoro in meinem eigenen Account auf. So sieht meine Statistik im Openbook von Etoro aus:

Statisiken bei Etoro

Alles im grünen Bereich, so soll es sein! Allerdings: Mein Konto besteht erst seit eineinhalb Monaten. Die Werte für die letzten drei, sechs und zwölf Monate müssten also identisch sein. Stattdessen wird allerdings für die letzten zwölf Monate ein etwas zu kleiner Wert angezeigt.  Diese kleine Ungenauigkeit tritt auch bei anderen Tradern auf, die ihr Konto erst kurze Zeit haben. Bei Tradern, die ihr Konto schon länger führen, scheint dagegen alles zu stimmen.

03. Juli 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert

Etoro: Es läuft!

Seit einigen Wochen habe ich ja beschlossen, nur noch Trader zu kopieren und nicht mehr selbst zu handeln. Die Signale aus der Etoro Android App liefen eine Weile ganz gut, danach ging es jedoch genauso schnell wieder bergab, so dass ich am Ende wieder auf Null war.

Das Kopieren der Trader läuft jedoch nun sehr gut. Anfangs hatte ich auch hier einen Drawdown und fing schon an, am Konzept des Social Tradings zu zweifeln. Seit einiger Zeit geht es aber nun stetig bergauf. Von meinem niedrigsten Punkt mit etwa -10% bin ich nun in kurzer Zeit auf +15% des eingesetzten Kapitals. Derzeit kopiere ich 6 Händler, fünf davon sind im Plus und zwei sind im Prinzip für einen Großteil der Gewinne verantwortlich.

So kann es weitergehen!

29. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Zulutrade: Es geht los.

3 Tage nachdem ich meinen unterschriebenen Zulutrade-Vertrag an AvaFX gesendet habe, kann es mit Zulutrade nun losgehen.

Beim Hinzufügen von Signalgebern wird bei Zulutrade nicht eine bestimmte Summe festgelegt, wie bei Etoro, sondern eine bestimmte Anzahl an Lots, die dann jedes mal gehandelt wird wenn der Händler eine Position eingeht. Das macht die ganze Sache etwas unflexibler, denn 5 Micro Lots sind das Minumum, das man pro Signalgeber handeln kann (ist möglicherweise auch abhängig davon wieviel man eingezahlt hat) und wenn ich nur 3 Signalgeber mit je 5 Microlots in meinem Account kopiere, bin ich bereits bei einem relativ hohen Risiko.

Um dieses abschätzen zu können, gibt Zulutrade eine Hilfe, das Margin Call -o- meter. Bei drei Signalgebern bin ich bei dieser Anzeige im tiefroten Bereich und dieses Risiko möchte ich natürlich nicht eingehen. Ich werde mich deshalb vorerst auf zwei Signalgeber konzentrieren, hier ist die Anzeige gerade im Übergang von grün zu gelb, das erscheint mir sinnvoll.

Zur Erinnerung: Bei Etoro kann man bis zu 10 Trader kopieren und jedem maximal 20% seines Kapitals anvertrauen. Der Mindestbetrag zum Kopieren eines Traders liegt dabei bei $20.

Persönlich muss ich sagen, dass mir das Etoro-System, einen Prozentsatz des eigenen Kapitals festzulegen besser gefällt als das Zulutrade-System, eine vorgegebene Zahl an Lots festzulegen. Dennoch scheinen mir die Top-Signalgeber bei Zulutrade einen kontinuierlicheren Verlauf darzustellen. Am Ende wird die Performance entscheiden.

28. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading, Zulutrade | Schlagwörter: , , , , , | Kommentare deaktiviert

Verknüpfung des AvaFX-Kontos mit Zulutrade

Mein AvaFX-Konto ist nun eröffnet und kapitalisiert, auch der Bonus ist bereits gutgeschrieben. Nun war der nächste Schritt, das AvaFX-Konto mit Zulutrade zu verknüpfen. Dies wird gemacht, indem ein schriftlicher, dreiseitiger Vertrag an AvaFX gesendet wird. Ich habe den Vertrag gestern eingesendet und warte nun auf Rückmeldung. Sobald dies geschehen ist werde ich dann die Signalgeber bei Zulutrade einrichten.

26. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Zulutrade | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert

Kontoeröffnung bei AvaFX

Heute habe ich mein Konto bei AvaFX eröffnet. Wie bereits erwähnt, möchte ich dieses nutzen, um die Signalgeber von Zulutrade zu testen. Die Eröffnung lief relativ schnell und unkompliziert ab. Innerhab von fünf Minuten sind die persönlichen Daten ausgefüllt. Danach hat mich innerhalb weniger Minuten ein deutschsprachiger Ansprechpartner per Email kontaktiert, um die üblichen Dokumente von mir einzufordern: Eine Kopie des Ausweises, ein Dokument eines Versorgers (z.B. Telefon oder Stromrechnung oder auch Kreditkartenabrechnung) als Adressnachweis und eine Kopie der Kreditkarte im Falle einer Einzahlung per Karte. Alternativ kann natürlich auch per Überweisung eingezahlt werden. Nun dauert es bis zu 24 Stunden, bis der Betrag meinem Konto gutgeschrieben ist und dann kann es losgehen mit der Verknüpfung des AvaFX-Kontos mit Zulutrade. Darüber berichte ich dann morgen oder übermorgen.

Wie bereits erwähnt habe ich mich für AvaFX entschieden, weil dieser Broker relativ groß ist, vernünftige Spreads anbietet und derzeit ein sehr attraktives Bonusangebot hat: Wer bis zum 1.7. einzahlt, bekommt besonders attraktive Boni, nämlich bei einer Mindesteinzahlung von $/€300 einen Bonus von $/€200, ab $/€2000 gibt es $/€500, ab $/€5000 dann $/€1000, ab $/€10.000 einen Bonus in Höhe von $/€1500 und schließlich ab einer Einzahlung von $/€25.000 immerhin $/€3000 Bonus.

25. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Zulutrade | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert

Zulutrade: Die Auswahl des Brokers

 

 

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass ich mit einem kleineren Betrag auch mal Zulutrade testen möchte, um einen Vergleich zu Etoro ziehen zu können. Hierfür ist es nötig, einen geeigneten Forex-Broker auszuwählen, denn wie schon erwähnt, ist Zulutrade reiner Signalgeber und nicht wie Etoro gleichzeitig auch Broker.

Ich habe mich inzwischen für einen Anbieter entschieden. Die Auswahl an Brokern, mit denen man Zulutrade nutzen kann, ist relativ groß. Meine Entscheidung ist nun auf AvaFX gefallen. Dieser Broker ist relativ bekannt, hat vernünftige Spreads und zahlt einen lukrativen Bonus. Deshalb werde ich mir hier ein Konto eröffnen.

Mein Demoaccount auf Zulutrade, den ich vor einer Woche eröffnet hatte, liegt übrigens mit knapp 200 Euro im Plus, das entspricht einem Gewinn von knapp 4% innerhalb einer Woche. Dabei liegen alle drei Signalgeber, die ich derzeit kopiere leicht im Plus. Für mich stellt sich nach wie vor die Frage, ob dies im Livemodus genauso funktioniert, oder ob die Verzögerungen die möglicherweise bei der Übertragung der Signale an den Broker auftreten, den Gewinn schmälern können. Aber genau deswegen eröffne ich ja nun ein Echtgeldkonto für Zulutrade.

Wer sich AvaFX mal ansehen möchte, kann dies hier tun:


https://optionyard.com/de/

22. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Zulutrade | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

Meine Empfehlung für nachhaltige Gewinne

Am Ende lautete mein Fazit leider, dass Social Trading nicht unbedingt den gewünschten Erfolg bringt. Nachhaltigen Erfolg konnte ich dagegen mit Investitionen in Trendfolgeaktien und Optionsscheine auf Trendfolgeaktien erzielen. Alles weitere finden Sie hier:

 

22. Juni 2012 von Stefan
Kategorien: Etoro Social Trading | Kommentare deaktiviert

← Ältere Artikel